Moderne Technologien

… im Unterricht erlebbar machen

Die Herbert-Wallbrecher-Schule in Mikese möchte den Schülern „Werkzeuge“ an die Hand geben, damit sie jene Grundlagen sicher erwerben, die ihnen später das Ergreifen eines Berufes in einem handwerklich-technischen Bereich oder im Handel ermöglichen.

Lernen am Computer -  auch in Tansania

Das ehrgeizige tansanische Schul-Bildungsprogramm trifft in der Herbert-Wallbrecher-Schule mit ihren kleinen Klassen auf beste Voraussetzungen; die Abschlussquote liegt weit über dem Landesdurchschnitt. Für die naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie, Physik fehlen allerdings noch die Übungsräume, so der Schulleiter. Vorrang soll die Ausstattung mit Computern haben, weil Absolventen mit Computer-Kenntnissen beste Jobaussichten haben.

Wie wirkt sich eine IT-Ausbildung am Computer beim Einstieg in den Beruf aus?

Begeisterte Schüler der siebten Klasse beim ersten Lernen mit dem Computer.
Begeisterte Schüler der siebten Klasse beim ersten Lernen mit dem Computer.

Die Hermann-Gmeiner-Schule der SOS-Kinderdorfinitiative in Arusha (Tansania) berichtet, dass ihre Absolventen mit Computer-Kenntnissen nicht nur bessere Jobaussichten haben, sondern dass sie auch zur wirtschaftlichen Entwicklung vor Ort beitragen. In ihrer Schule steht ein Computerraum mit 36 Rechnern für die Ausbildung von Schülern und Lehrern zur Verfügung.

An diesen Erfahrungen konnten wir uns orientieren und die notwendige Ausstattung sowohl von baulicher wie auch IT-technischer Seite im Detail planen.

Lernen mit dem Computer: Lehrer wie Schüler

Der Computerunterricht belebt den Lerneifer

Im Jahr 2017 ist das Computerhaus fertig geworden mit einem Unterrichtsraum für 20 Bildschirm-Arbeitsplätze, die mit dem zentralen Daten-Server im sicheren und gekühlten Serverraum vernetzt sind. In der letzten Ferienwoche ließen sich Lehrerinnen und Lehrer zuerst am Computer schulen. Die österreichische „Gesellschaft zur Förderung von Afrikanern“, die als erste Gehälter von Lehrern bezuschusste, übernahm die Kosten für diese Fortbildung. Der Computerunterricht belebt den Lerneifer an der Herbert- Wallbrecher-Schule insgesamt, wird berichtet. Kenntnisse am Computer qualifizieren auch für den Berufseinstieg!

Der Bauplan für den Computerraum

Der Bauplan für den Computerraum

Außer dem Computer-Arbeitsraum für die Schüler wird auch ein Gerätelager benötigt. Die Wände sind doppelt so dick wie die für Klassenzimmer und Fenster und Türen sind einbruchsicher ausgerüstet. Der Computer-Raum ist mit einer Stromspeicheranlage ausgestattet, welche über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach gespeist wird, und kann so bei Stromausfall noch mindestens zwei Stunden weiter betrieben werden.