Unser Motto als europäischer Förderverein lautet: „Fördern heißt: gemeinsam entwickeln.“
Als gemeinnütziger Verein fördern wir seit zwanzig Jahren zielgerichtet und partnerschaftlich Initiativen und Projekte in den Bereichen:

Kirche und Theologie, Bildung und Erziehung, Völkerverständigung

Ein besonderes Anliegen ist für uns die Bildung junger Menschen in Afrika, aktuell über die Förderung einer Grundschule mit Vorschule in Tansania in der aufstrebenden Region Morogoro, 160 km landeinwärts von Daressalam. Dieses erfolgreiche Schulprojekt, zu dem auch ein Mädcheninternat gehört, soll nun durch eine Secondary School erweitert werden.

Bei einer Veranstaltung zum zwanzigsten Jahr unseres Fördervereins stellten wir unser Projekt in letzten Herbst vor und informieren Sie auch hier auf unserer Internetseite – mit der Einladung, sich an diesem wichtigen Schul-Projekt zu beteiligen.

Nun möchten wir hier über den aktuellen Stand der Planung der Secondary School berichten und darüber, welche Auswirkungen das Corona-Virus und der Shutdown auf den laufenden Schulbetrieb in Tansania und den Bau der weiterführenden Schule hat.